Wandel der digitalen Ära deutlich spürbar

Die Digitalisierung ist keine neue Erscheinung: Technologiesprünge und IT-Innovationen fanden bereits in der Vergangenheit statt, und sie führten zu tief greifenden Veränderungen in der Gesellschaft und der Unternehmenswelt. Beim derzeitigen Wandel sind allerdings die Geschwindigkeit der Veränderung und der Durchdringungsgrad anders. Durch den immer schneller ablaufenden Entscheidungsfindungsprozess erhöht sich der Bedarf an Echtzeitanalysen und kurzfristigen Prognosen. Dadurch rückt die größtenteils automatisierte Interpretation von Massendaten (»Big Data«) mehr und mehr in den Vordergrund. Entscheidend ist dabei die rasche Analyse »währenddessen« und nicht »danach«.

Auch wir bei Hirschmann Automotive befinden uns mitten in der digitalen Transformation hin zu einer durchgängigen Vernetzung aller Unternehmensbereiche. Auf der Produktionsebene ist hier beispielsweise die Smart Factory zu nennen: ein Prozess, in welchem Produkt und Fertigungsanlage dank der Unterstützung intelligenter Informationstechnologien miteinander kommunizieren, was eine effizientere und flexiblere Umsetzung ermöglicht.

Voraussetzung dafür sind leistungsfähige IT-Instrumente sowie bestens ausgebildete IT-Spezialisten. Mit dem Aufbau unserer Business-Intelligence-Abteilung ebnen wir den Weg zur Bearbeitung riesiger Datenmengen und der automatisierten Erkenntnisgewinnung (»Predictive and Prescriptive Analytics«).

Im Rahmen der digitalen Unternehmenssteuerung soll das Steuerungskonzept von reaktiv-analytisch hin zu proaktiv-prognostizierend verändert werden. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter im Unternehmen soll auf die für sie bzw. ihn relevanten Daten direkt zugreifen und Analysen mit den oben beschriebenen Tools eigenständig durchführen können. Damit ändert sich auch das Rollenbild im Finanzbereich: Für den Controller bedeutet es den Verlust seines Status als zentraler Datensammler und -auswerter. Er wird immer mehr zum Businesspartner operativer Abteilungen, der für ein durchgängiges Steuerungsmodell sorgt, antreibt, herausfordert, intensiv kommuniziert und dem Ziel der faktenbasierten Transparenz der Wertschöpfungskette verpflichtet ist – inmitten eines Netzwerks von virtuellen Arbeitseinheiten und Kollegen aus den operativen Abteilungen sowie der IT.

Wir befinden uns bereits mitten im Wandel, mitten in der Digitalisierung und Industrie 4.0 – dies sind unsere Visionen, nach denen wir uns bei Hirschmann Automotive in der neuen digitalen Ära transformieren.

Kontakt

Hirschmann Automotive GmbH
Oberer Paspelsweg 6-8
6830 Rankweil, Österreich
Telefon: +43 (0)5522 307-0
Email: info@hirschmann-automotive.com

Cookie Settings

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.
LinkedIn (cn_LinkedINActive)
LinkedIn verwendet Cookies, um Sie zu erkennen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern, Ihre Erfahrungen zu personalisieren und unter anderem Werbung gezielt zu gestalten.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten des Besuchers an Google Analytics zu senden. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle.
Facebook (cn_FacebookActive)
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.