HIRSCHMANN E-Gasgriff

Dieser elektronische Gasgriff, eine Eigenentwicklung von Hirschmann Automotive, ist ein System welches den Fahrerwunsch in ein Signal zur Steuerung der Geschwindigkeit von Motorrädern, Scooter, Rollern oder Geländefahrzeugen umwandelt. Das berührungslose Hall Drehwinkelsystem erfasst den Betätigungswinkel des Gasgriffs und wandelt diese Information in ein elektrisches Signal um, welches anschließend von der Steuereinheit verarbeitet wird. Die lineare Abbildung des Drehwinkels ermöglicht es dem Kunden verschiedene Auswertungen über Fahrdynamik und Leistung vorzunehmen. Besonders hervorzuhebende Merkmale des  HIRSCHMANN E-Gasgriffs sind die effektive Schirmung gegen magnetische Störfelder zB. durch Magnete für Tankrucksäcke sowie die vollständig redundante Technologie und das Erfüllen aller Sicherheitsanforderungen an elektronische Gassysteme. Das Sensorsystem leistet somit einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Euro 4 und Euro 5 Norm.

Der Hirschmann E-Gasgriff wird als Gesamtsystem mit Kabel und Steckverbinder sowie Klemmprofil zur Montage an den Lenker angeboten. Ihre individuellen Anforderungen setzen wir gerne um.

Vorteile:

  • kontaktloser redundanter Sensor basierend auf dem Hall Effekt.
  • immun gegen magnetische und elektromagnetische Störungen durch integrierte Abschirmfunktion
  • robust, auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen
  • konform mit den Automotive Standards
  • anwendungsspezifische Drehung möglich
  • optionale kundenspezifische Signaleinstellungen
  • integrierter Schalter, welcher in einem Drehwinkel zwischen 0° und -10° positioniert ist (zB. für Tempomatabschaltung oder Rekuperation)
  • optionaler linker Gummigriff
  • geeignet für Euro 4 und 5 Fahrzeuge
Hirschmann E-Throttle (2 MB | pdf)

Weiteres Automotive Sensorik Portfolio:

Kontakt

Hirschmann Automotive GmbH
Oberer Paspelsweg 6-8
6830 Rankweil, Österreich
Telefon: +43 (0)5522 307-0
Email: info@hirschmann-automotive.com