Ganz schön smart! Digital und elektromobil in die Zukunft

Das Jahr 2019 ist bereits in vollem Gange, und auch in diesem Jahr müssen wir dieselben Risiken bedenken wie im vergangenen Jahr. Allen voran die geopolitischen Themen und die Emissionsgrenzwerte. Aber wir sehen uns auch Chancen gegenüber, denn unsere Gesellschaft steht vor einem gewaltigen Umbruch. Jeder von uns kennt die Themen, von denen ich mich hier auf zwei konzentrieren möchte: die Digitalisierung und die Elektromobilität.

Schneller, leaner und prozessverfeinert: In den mehr als 120 Jahren seit der industriellen Revolution haben wir den heutigen Stand der Serienfertigung hervorgebracht und ihn zur Perfektion getrieben. Aber nun sind wir am Ende der Verfeinerung und der damit einhergehenden Makrooptimierung angelangt. Auf die industrielle Revolution folgt jetzt die digitale Revolution. Heute wird alles smart: Smart Home, Smart Phone, Smart Production, Smart Logistics, Smart Factory … Die Digitalisierung wird unsere Gesellschaft und auch unsere Arbeitswelt einschneidend verändern. Sie ist ein globaler Trend, und es wäre fatal, sich ihr zu verweigern oder gar zu widersetzen. Auch wir müssen uns weiterentwickeln, die Trends selbst mitgestalten und dazulernen. Lernen ist zum einen extrem spannend und hält unseren Geist fit, und zum anderen öffnet es neue Türen, hinter denen viele Chancen auf uns warten.

In die Elektromobilität haben die deutsche Automobilindustrie und deren Zulieferer Hunderte Millionen Euro gesteckt. Auch Hirschmann Automotive beteiligt sich seit vielen Jahren an den neuen Technologien, und wir sind zum Teil schon in der zweiten Generation unserer Hochvoltprodukte. Bisher lag das Augenmerk aber vor allem auf der Entwicklung. Die Verkaufszahlen waren mäßig, und es fehlte an performanten Elektroautos. In diesem und im nächsten Jahr wird sich das ändern. Nahezu alle OEMs bringen neue Modelle auf den Markt, deren Design, Reichweite und Performance vielversprechend sind. In den kommenden Jahren wird sich entscheiden, wie die Elektroautos angenommen werden und ob sie aufgrund der strengen Emissionsanforderungen in den Städten sogar unausweichlich werden. Es bleibt spannend!

Kontakt

Hirschmann Automotive GmbH
Oberer Paspelsweg 6-8
6830 Rankweil, Österreich
Telefon: +43 (0)5522 307-0
Email: info@hirschmann-automotive.com

Cookie Settings

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.
LinkedIn (cn_LinkedINActive)
LinkedIn verwendet Cookies, um Sie zu erkennen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern, Ihre Erfahrungen zu personalisieren und unter anderem Werbung gezielt zu gestalten.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten des Besuchers an Google Analytics zu senden. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle.
Facebook (cn_FacebookActive)
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.