Erweiterung und Digitalisierung am Standort Tschechien

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Hirschmann Automotive investiert in die Zukunft

Im Zuge der Werkserweiterung des Kompetenzzentrums für Spritzgusstechnik in Vsetín (Tschechien) investierte Hirschmann Automotive erneut in Effizienz und Nachhaltigkeit. Durch intelligente und ressourcenschonende Automatisierung sowie lückenlose Rückverfolgbarkeit werden Kundenanforderungen bestmöglich erfüllt.

Produktionsstandort mit neuen Dimensionen

In Tschechien ist die Standorterweiterung um 11.000 m² bebaute Fläche abgeschlossen. Neben der Schaffung neuer Büro-, Meeting- und Aufenthaltsräume standen der Ausbau des Werkzeug- und Sondermaschinenbaus sowie die Erweiterung der Produktions- und Lagerfläche im Vordergrund. Von aktuell 60 bestehenden Spritzgussanlagen wird zukünftig auf geplant 95 aufgestockt.

Vernetzte Intralogistik und Smart Production

Für eine verbesserte Effizienz und eine erhöhte Flexibilität sowie Prozesssicherheit werden die innerbetrieblichen Prozesse einer grundlegenden Revision unterzogen und maßgeblich erneuert. Ein vollautomatisches Shuttle-System mit durchgängiger ERP-Anbindung wird die Transporte zwischen Wareneingang, Spritzgussanlagen, Montageautomaten, Warenausgang, Regranulierung und Hochregallager abwickeln. »Dass hier ein durchgängiges System für alle Bereiche eingesetzt werden kann, bedeutet eine signifikante Steigerung hinsichtlich Effizienz, Flexibilität und Sicherheit: Effizienz, weil Lager und Produktion zu einem durchgängigen Wertschöpfungsprozess verschmelzen und Flexibilität, da Produktionsaufträge dynamisch und automatisiert abgearbeitet werden sowie neue Produktionsanlagen jederzeit angebunden und neue Prozesse integriert werden können«, erklärt COO Markus Ganahl. Transportroboter befördern die Ware nach dem Pull-Prinzip zur richtigen Zeit an den richtigen Ort und gewährleisten damit höchste Prozesssicherheit und Leistungssteigerung. Durch die Anbindung der Maschinen und Anlagen an das Smart Production System werden zukünftig Prozessparameter in Echtzeit analysiert. Maßnahmen zur Fehlervermeidung und Optimierung der Anlagenverfügbarkeit werden durch intelligente Algorithmen zeitgerecht und automatisiert festgelegt. 

Ende Mai 2019 wurde mit dem Go Live in Tschechien ein weiterer wichtiger Meilenstein im Rahmen des globalen Smart-Factory-Programms erreicht. Das Smart-Production-System läuft seither reibungslos auf mehreren Anlagen. Durch Verfügbarkeit von Echtzeitdaten und interaktiven Screens sowie von mobilen Endgeräten werden die Produktionsabläufe effektiver und effizienter gesteuert. Zudem werden ein vollständiges Daten-Tracking und die maximale Transparenz aller Prozesse in der Produktion realisiert.

Ressourcen schonen: Wir produzieren nachhaltig

Nachhaltigkeit und Effizienz gehörten von Beginn an zu den Schwerpunkten bei der Werkserweiterung. Eine optimierte Gebäudeperformance zur Reduzierung des Energieverbrauchs und der Umweltbelastung sowie die Installation eines neuen, leistungsstarken Anguss-Extruders zur Regranulierung tragen zur Erreichung dieser Ziele bei. Neue Gemeinschaftsräume und ein Mitarbeiterrestaurant, in dem tägliche frische Mahlzeiten zubereitet werden, sorgen für das Wohlbefinden der Mitarbeitenden.

Die Transformation zur Smart Factory wird in den kommenden Jahren in allen Werken der Unternehmensgruppe umgesetzt. Somit sichert Hirschmann Automotive seine Agilität und seine Position am Markt, und wir verfolgen weiterhin die Strategie, der Platzhirsch für maßgeschneiderte Kundenlösungen zu sein.

Das könnte Sie interessieren:

Kontakt

Hirschmann Automotive GmbH
Oberer Paspelsweg 6-8
6830 Rankweil, Österreich
Telefon: +43 (0)5522 307-0
Email: info@hirschmann-automotive.com

Cookie Settings

Hier sind alle Cookies aufgeführt, die für unsere Marketingzwecke verwendet werden.
LinkedIn (cn_LinkedINActive)
LinkedIn verwendet Cookies, um Sie zu erkennen, sich an Ihre Präferenzen zu erinnern, Ihre Erfahrungen zu personalisieren und unter anderem Werbung gezielt zu gestalten.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten des Besuchers an Google Analytics zu senden. Verfolgt den Besucher über Geräte und Marketingkanäle.
Facebook (cn_FacebookActive)
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.