HISD - Drehrichtungssensoren

Der verschleißfreie, magnetische Hall Sensor dient zur Drehrichtungserkennung. Das von einem Permanentmagneten erzeugte Magnetfeld wird entsprechend der Drehrichtung als Signal ausgegeben. 

 

Der Sensor ist mit Anschlusskabel (200 oder 1000 mm), mit oder ohne M8 Rundstecker und als 5V oder 36V Variante verfügbar.

Markus Kreuter ist ihr Ansprechpartner für individuelle Anfragen

Account Manager Sensor Systems

Highlights

  • Hohe Toleranz gegen Ausrichtungsfehler
  • Max. Luftspalt von 5,2 mm
  • Detektion Stirn- und Längsseitig möglich
  • Sensor in Normal- und Rückenlage montierbar

 

 

Anwendungsbeispiele

  • Drehrichtungserkennung in Getrieben
  • Drehrichtungserkennung von Polrädern
  • Gangsensor